+

Archiv für das Schlagwort Landtagswahl

Pläne für Neu-Zuschnitt der Landtagswahlkreise: Unausgegorenheit des Vorhabens wird offensichtlich

Die Antwort von NRW-Innenminister Jäger auf eine parlamentarische Anfrage zum geplanten Neuzuschnitt der Landtagswahlkreise im Rhein-Sieg-Kreis zeigt nach Meinung des FDP-Abgeordneten und Landtagsvizepräsidenten aus Königswinter, Gerhard Papke, die „offensichtliche Unausgegorenheit“ des Vorhabens. Auf die Frage Papkes, warum die Landesregierung einen Neuzuschnitt aller vier Wahlkreise plane, obwohl die Abweichung bei der Bevölkerungszahl unterhalb der gesetzlichen Schwelle […]

Weiterlesen

Willkürliche Zerteilung des Bornheimer Wahlgebiets – Papke stellt Anfrage im Landtag

Zur Neueinteilung des Wahlgebietes des Stadt Bornheim hat Dr. Gerhard Papke, FDP-Abgeordneter für den Rhein-Sieg-Kreis und Landtagsvizepräsident, eine parlamentarische Anfrage an die Landesregierung gestellt. Papke äußert darin sein Unverständnis über die Pläne des Innenministeriums: «Diese Planung verstößt nicht nur gegen Grundsätze des Landeswahlgesetzes, das Wahlgebiet der Stadt Bornheim wird aus nicht nachvollziehbaren Gründen künstlich geteilt», kritisiert […]

Weiterlesen

Landtagswahl 2017: Regierung in Düsseldorf will Bornheim aufteilen

Für Empörung und Unverständnis bei den Freidemokraten sorgt der Vorschlag der NRW-Landesregierung, bei der Landtagswahl 2017 die Stadt Bornheim in zwei getrennte Wahlkreise aufzuteilen. Die Bornheimer Rheinorte Hersel, Uedorf und Widdig sollen nach den Plänen aus Düsseldorf künftig zusammen mit Niederkassel, Troisdorf und Lohmar einen Wahlkreis bilden. Die Vorgebirgsorte der Stadt von Roisdorf bis Walberberg […]

Weiterlesen