+

Eltern erhalten Kindergartenbeiträge für Streik-Tage zurück

Auf Antrag der FDP-Fraktion hat sich der Bornheimer Stadtrat in seiner letzten Sitzung mit der Erstattung von Kindergartenbeiträgen während der Streik-Tage befasst. Nachdem es zunächst fraglich war, ob eine Erstattung von Beiträgen für die finanziell gebeutelte Stadt Bornheim rechtlich möglich ist, hat das Innenministerium nun grünes Licht gegeben. Die während der Streikphase eingesparten Lohnkosten sollen an die Eltern weitergegeben werden, deren Kinder in dieser Zeit keine Betreuung erhalten konnten.

«Wir begrüßen die Klarstellung des Innenministeriums, die uns erlaubt, den betroffenen Eltern die Beiträge zu erstatten», so Matthias Kabon, Ratsmitglied der FDP. Da der Bürgermeister signalisiert habe, dass durch die Erstattung auch kein übermäßiger Bürokratie-Aufwand für die Abrechnung entstehe, habe die FDP keine Bedenken gegen die Rückzahlung. Kabon weiter: «Wer sein Kind aufgrund des Streiks mehrere Wochen statt des Kindergartens privat betreuen musste, erhält nun zumindest eine finanzielle Entschädigung für diese Zeit. Gerade für die Eltern, die voll berufstätig und auf den Kindergarten angewiesen sind, war das vielfach nicht einfach, so dass die Erstattung der Gebühren für eine Leistung, die nicht erbracht wurde, nur fair ist.»

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.