+

Archiv für September 2014

FDP hält an Zweibahn-Lösung für die Königstraße fest

Die FDP-Fraktion wird für die Sitzung des Bornheimer Rates am 2. Oktober einen Dringlichkeitsantrag einbringen, in dem die Liberalen nochmal klar zum Ausdruck bringen, dass sie eine Zweibahn-Lösung für die beste Variante zur Verkehrsführung auf der Königstraße halten. Mit dem Antrag will die FDP erreichen, dass auf der Baustelle Königstraße nur noch Arbeiten durchgeführt werden, […]

Weiterlesen

Wasserversorgung im Stadtgebiet: FDP steht zur Bürgerbeteiligung

Die FDP-Fraktion im Bornheimer Stadtrat setzt sich weiterhin für eine Entscheidung der Bürger über die zukünftige Wasserversorgung im Stadtgebiet ein. «Auch wenn die Grünen jetzt auf einmal kalte Füße bekommen: Wir werden im Rat beantragen, die Bürger zu dieser elementaren Frage zu befragen», erklärt FDP-Fraktionschef Christian Koch. Für ihn sei es unverständlich, warum man auf […]

Weiterlesen

Gutachten zur Königstraße

Hier finden Sie das Rechtsgutachten der Kanzlei Redeker und das Gutachten des Dipl. Ing. Ottensmann, welche vom Gewerbeverein Bornheim und von CDU/ABB sowie FDP zum Umbau der Königstraße in Auftrag gegeben wurden. Beide Gutachten zeigen, dass eine Umplanung der Königstraße zur Zweibahnstraße auch jetzt noch möglich ist. Memorandum Königstraße Ottensmann Kostenschätzung

Weiterlesen

Königstraße: Rat missachtet den Bürgerwillen

Die Diskussion um die Königstraße in Bornheim bekommt ein weiteres trauriges Kapitel. Obwohl Anwohner und Geschäftsleute mit großer Mehrheit und vertreten durch den Gewerbeverein sowie den Verein «Bürger für Bornheim» keine Einbahnstraße wollen, hat der Rat den Baubeschluss für die Einbahnstraße erneut getroffen. Durch Abwesenheit einzelner Ratsmitglieder ist eine zufällige Mehrheit zustande gekommen, die nun […]

Weiterlesen

FDP will mehr Sicherheit für Radfahrer

In einem Antrag an den Stadtenwicklungsausschuss der Stadt Bornheim setzt sich die FDP-Fraktion für mehr Sicherheit für Radfahrer ein. Die Liberalen fordern, dass an gefährlichen Kreuzungsbereichen die Radwege mit roter Farbe markiert werden sollen. Bornheim würde damit, so die Liberalen, dem Vorbild anderer Städte folgen und einen Beitrag dazu leisten, dass Radwege für Autofahrer besser […]

Weiterlesen