+

Pressemitteilung

Gefahrenabwehrzentrum: FDP will Trainingsmöglichkeiten für Feuerwehr erweitern

Siegburg – Als Ersatz für das in die Jahre gekommene Kreisfeuerwehrhaus in Siegburg plant der Rhein-Sieg-Kreis ein neues Gefahrenabwehrzentrum, das größer, moderner und für die Bedarfe der Feuerwehr vielseitiger nutzbar sein soll. In einem Antrag an den Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Kreises macht die FDP-Fraktion nun konkrete Vorschläge, welche Trainingsmöglichkeiten für die Feuerwehren […]

Weiterlesen

Kundenfreundliche Sammeltaxis: FDP schlägt AST-App und besseren Service vor

Siegburg – Die FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Sieg möchte Taxibus und Anruf-Sammeltaxis als Teil des ÖPNV-Angebots stärken. Insbesondere in ländlichen Bereichen des Kreises sorgen diese Angebote, die nur bei Bedarf fahren dafür, dass die Einwohner mobil bleiben ohne die Kosten durch leer fahrende Busse in die Höhe zu treiben. In einem Antrag an den Ausschuss für Planung und […]

Weiterlesen

FDP will Techniker-Qualifizierung in der Kreisverwaltung stärken

Siegburg – Laut einer aktuellen Organisationsuntersuchung der Gebäudewirtschaft des Rhein-Sieg-Kreises sind die Anforderungen an die Hausmeister des Kreises durch immer komplexere Gebäudetechnik kontinuierlich gestiegen. Neue Energie-, Gebäude- und Automatisierungstechniken erfordern elektrotechnisch qualifiziertes Personal. Da der Techniker-Arbeitsmarkt kaum Personalreserven bietet und die wenigen verfügbaren Fachkräfte häufig in der freien Wirtschaft eine Beschäftigung finden, schlägt die FDP-Kreistagsfraktion […]

Weiterlesen

Auf dem Weg zum Haushaltsausgleich

Haushaltsberatungen im Haupt- und Finanzausschuss Die Fraktionen von CDU, FDP und UWG haben bei den Haushaltsberatungen die Weichen für einen  Haushaltsausgleich gestellt. Denn insbesondere Kassenkreditrückstände in Höhe von 65 Millionen Euro „schweben wie ein Damoklesschwert über der Stadt“, so Christian Koch, Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion. „Daher müssen wir konsequent den Weg der Haushaltskonsolidierung weiter beschreiten, damit […]

Weiterlesen

Keine Windräder auf dem Villerücken

FDP will Naherholungsgebiet Ville vor Eingriffen in die Natur schützen Landschaftsschutz hat Priorität Sorge vor Lärm und Schattenwurf für Anwohner Bornheim, 30. Januar 2019 – Die FDP-Fraktion im Bornheimer Stadtrat zeigt sich besorgt über Pläne der Stadtwerke Aachen, im Bereich der Bornheimer Höhenorte Windräder zu errichten. „Der Villerücken ist ein wichtiges Naherholungsgebiet für Spaziergänger, Läufer, […]

Weiterlesen

Landesweites Azubi-Ticket ab Sommer 2019

Ab dem Beginn des nächsten Ausbildungsjahres im August 2019 startet das landesweite Azubi-Ticket. „Mit den Angeboten in allen Verkehrsverbünden in Nordrhein-Westfalen können nun Azubis für höchstens 62 Euro monatlich im Abo verbundweit mit dem ÖPNV fahren, mit einem Zusatzticket für 20 Euro im Abo in ganz Nordrhein-Westfalen“, sagt Bodo Middeldorf, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im […]

Weiterlesen

Dreikönigstreffen der FDP in Bornheim

FDP sieht in Fahrverboten keine Lösung für den Dieselskandal Ministerpräsident a.D. Wolfgang Clement beklagt zunehmende Staatswirtschaft in Deutschland FDP zeichnet Bornheimer Aktionsbündnis „Jugend trifft auf Blaulicht“ aus Siegburg, Bornheim, 13. Januar 2019 – Der FDP Kreisverband Rhein-Sieg präsentiert zum traditionellen Dreikönigstreffen an diesem Sonntag als Gastredner Wolfgang Clement, den ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen. Die […]

Weiterlesen

Versprochen und gehalten: Städtisches Flüchtlingsheim auf der Brahmsstraße schließt

Die Unterbringung von Flüchtlingen in Bornheim ist ein sensibles Thema, das die Bürger seit Beginn der Flüchtlingskrise bewegt. In den Jahren des größten Zustroms haben Stadtverwaltung, Ratsfraktionen und Stadtgesellschaft gemeinsam dafür Sorge getragen, dass viele hunderte Menschen in Bornheim Zuflucht und ein Dach über dem Kopf gefunden haben. Zahlreiche Wohnungen wurden angemietet und Container-Wohnanlagen gekauft […]

Weiterlesen

Bornheim wird Gigabit-Stadt – wichtiger Baustein für den Digital-Standort

Das Glasfaser-Projekt der Deutschen Telekom wird in Bornheim Realität. Rechtzeitig Anfang November sind die benötigten mehr als 1.500 Bestellungen für Glasfaser-Hausanschlüsse im Vorwahl-Bereich 02222 eingegangen. Jörn Freynick, Mitglied im Digitalausschuss des Landtags und Vorsitzender der FDP Bornheim, berichtet: «Auf der Homepage der Telekom ist zu sehen, dass 100 Prozent der benötigten Unterschriften eingegangen sind. Der […]

Weiterlesen

Kommunen erhalten 2019 12,4 Milliarden Euro aus Gemeindefinanzierungsgesetz

Christian Koch: Bornheim bekommt 587.346 Euro mehr als in der ersten Musterrechnung! Die Landesregierung hält ihre Zusage zur Entlastung der Kommunen ein. Christian Koch begrüßt die Zuwendungen aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz, die sich aus der veröffentlichten Modellrechnung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung für 2019 ergeben. Danach wird auch die Stadt Bornheim von einer […]

Weiterlesen