+

Pressemitteilung

FDP-Fraktion will Vereinen mit Spülmobil helfen

Bornheim, 11.06.2019 – Die Bornheimer FDP-Fraktion wird im Umweltausschuss mit einem Antrag Anfang Juli eine Initiative starten, um Vereinen im Bornheimer Stadtgebiet ein Spülmobil für Vereins­veranstal­tungen kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Stefan Klein: „Vereine in Bornheim greifen bei ihren Veranstaltungen oft aus Kosten­gründen auf Einweg-Geschirr zurück. So werden wertvolle Ressourcen […]

Weiterlesen

FDP kritisiert veraltete Katastrophenschutz-Fahrzeuge im Rhein-Sieg-Kreis

Siegburg – Bei der Ausstattung mit Feuerwehr-Fahrzeugen des Bundes für den Katastrophenschutz besteht Nachholbedarf. Eine Anfrage der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag hat ergeben, dass bundesweit derzeit 528 Fahrzeuge fehlen. Besonders groß ist die Versorgungslücke in den Bundesländern Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. «Der Bund muss seiner Pflicht nachkommen und den Katastrophenschutz deutlich ernster nehmen», fordert Nicole Westig, […]

Weiterlesen

Keine Kopie der Europaschule

CDU, FDP und UWG plädieren für eine Umwandlung der Heinrich-Böll-Sekundarschule in eine Gesamtschule Zweite Gesamtschule der Stadt Bornheim soll kleiner als die Europaschule sein und ihren Schwerpunkt auf praxisnahe Schulausbildung legen Bornheim, 03. Mai 2018 – Die Fraktionen von CDU, FDP und UWG sprechen sich für eine Umwandlung der Heinrich-Böll-Sekundarschule in eine Gesamtschule aus. Notwendig […]

Weiterlesen

Stichwahl ja oder nein?

Der Rat der Stadt Bornheim hat sich am 04.04.2019 auf Antrag der SPD mit dem Wahlrecht beschäftigt, das für die Wahl von Bürgermeister und Landrat gilt. Gemeinsam mit CDU und UWG hat sich die FDP-Fraktion nicht auf das durchschaubare landespolitische Manöver der SPD eingelassen und einen eigenen, innovativen Vorschlag gemacht: Der Rat hat sich auf […]

Weiterlesen

FDP-Fraktion räumt (mit) auf

„In Hemmerich wird Samstags noch gekehrt“, sind sich die Mitglieder des Fördervereins Hemmerich sicher. Morgens um halb zehn trafen sich an diesem Samstag zwölf Personen, um sich an der Müllsammel-Aktion des Umwelt- und Grünflächenamts der Stadt Bornheim zu beteiligen. Der Förderverein Dorfgemeinschaft Hemmerich und der Karnevalsausschuss Hemmerich-Rösberg waren ebenso vertreten wie vier Mitglieder der FDP […]

Weiterlesen

FDP beantragt „Heimfinder-App“ für den Rhein-Sieg-Kreis

Siegburg – Die FDP-Kreistagsfraktion beantragt zur heutigen Sitzung des Kreis-Sozialausschusses die Prüfung einer „Heimfinder-App“ für den Rhein-Sieg-Kreis. Die App soll Menschen mit Pflegebedarf dabei helfen, einen Kurz- oder Langezeitpflegeplatz in der Nähe ihres Wohnorts zu finden. Neben Informationen zu den vor Ort ansässigen Pflegeeinrichtungen soll die App auch darstellen, über welche Bettenkapazitäten das jeweilige Heim […]

Weiterlesen

FDP: Geplanter Haltausfall der RB48 am Bahnhof in Roisdorf nicht akzeptabel

Siegburg – Die FDP-Kreistagsfraktion hat Überlegungen des Nahverkehr Rheinland (NVR), künftig den Halt der RB48 auf der Strecke zwischen Köln und Bonn am Bahnhof Roisdorf zu streichen, eine klare Absage erteilt. „Das ist für die Bürger in Alfter und Bornheim nicht akzeptabel. Dann gibt es künftig nur noch zwei Halte je Stunde am Bahnhof in […]

Weiterlesen

25 Jahre Mitglied in der FDP

Matthias Kabon aus Bornheim-Roisdorf wurde heute für 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit und Mitgliedschaft in der FDP ausgezeichnet. Matthias Kabon ist Ratsmitglied und unser Vertreter im Bornheimer Schul- und Jugendhilfeausschuss. Matthias Kabon ist eine der wichtigsten Stützen für unsere Fraktion in Bornheim. Sein Sachverstand in der Schulpolitik und vor allem sein großes Geschick in Verhandlungen sorgen […]

Weiterlesen

FDP-Kreistagsfraktion will Beratung über Zukunft der Klärschlammverwertung

Die FDP-Kreistagsfraktion hat jetzt beantragt, in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz des Kreistages über die zukünftige Klärschlammverwertung im Rhein-Sieg-Kreis zu beraten. Denn durch die Novellierung der Klärschlammverordnung wird in Zukunft die Verwendung von Klärschlamm in der Landwirtschaft deutlich begrenzt. So dürfen beispielsweise Kläranlagen in einem Einzugsgebiet von 50.000 bis 100.000 Einwohnern […]

Weiterlesen

Gefahrenabwehrzentrum: FDP will Trainingsmöglichkeiten für Feuerwehr erweitern

Siegburg – Als Ersatz für das in die Jahre gekommene Kreisfeuerwehrhaus in Siegburg plant der Rhein-Sieg-Kreis ein neues Gefahrenabwehrzentrum, das größer, moderner und für die Bedarfe der Feuerwehr vielseitiger nutzbar sein soll. In einem Antrag an den Ausschuss für Rettungswesen und Katastrophenschutz des Kreises macht die FDP-Fraktion nun konkrete Vorschläge, welche Trainingsmöglichkeiten für die Feuerwehren […]

Weiterlesen